Inhalt

Lexikon

Unser Wirtschaftslexikon für Schülerinnen und Schüler erklärt komplexe Begriffe aus der Wirtschaftswelt einfach und verständlich. Wenn dir ein Begriff fehlt, über den du gern noch mehr wissen möchtest, kontaktiere uns einfach über das Kontaktformular oder schreibe eine E-Mail an redaktion@unternehmergeist-macht-schule.de und wir nehmen den Begriff in unser Lexikon auf!

Cash-Flow

Cash-Flow ist so etwas wie das Taschengeld, das am Ende des Monats noch übrig geblieben ist, nachdem davon Kino, Handy und Süßigkeiten bezahlt wurden. Das heißt, für ein Unternehmen bedeutet Cash-Flow den Betrag, der nach einer bestimmten Geschäftsperiode übrig bleibt nach Abzug aller Kosten, die im Unternehmen anfallen, zum Beispiel für Raummiete oder Mitarbeitergehälter. Die Höhe dieses Betrags sagt dann etwas darüber aus, wie liquide ein Unternehmen ist, also wie viel Geld es zur freien Verfügung hat.