Inhalt

Lexikon

Unser Wirtschaftslexikon für Schülerinnen und Schüler erklärt komplexe Begriffe aus der Wirtschaftswelt einfach und verständlich. Wenn dir ein Begriff fehlt, über den du gern noch mehr wissen möchtest, kontaktiere uns einfach über das Kontaktformular oder schreibe eine E-Mail an redaktion@unternehmergeist-macht-schule.de und wir nehmen den Begriff in unser Lexikon auf!

Convenience-Goods

Convenience-Goods sind Bequemlichkeitsgüter. Damit sind nicht etwa Sofas oder Fernseher gemeint, sondern solche Güter, die wir tagtäglich oder zumindest sehr häufig brauchen - also zum Beispiel Brot oder Milch. Deshalb nehmen wir für den Kauf solcher Güter auch keine großen Umwege auf uns oder bemühen uns um einen Preis- oder Qualitätsvergleich. Gekauft wird meist das, was einem als Nächstes unter die Nase kommt. Anders ist dies bei den sogenannten Shopping-Goods. Dies sind Güter des nicht alltäglichen Bedarfs, also zum Beispiel Schmuck oder Möbel. Auf den Kauf dieser Produkte verwenden wir als Verbraucher weitaus mehr Energie, um das für uns beste Produkt auszuwählen.