Inhalt

10.11.2022

KLASSE ZUKUNFT: neues Angebot vom Fachnetzwerk Schülerfirmen!

Was benötigt unsere Schülerfirma, um Produkte mit dem 3-D-Drucker herzustellen? Wie können wir eigentlich digital miteinander kommunizieren und unser Projektmanagement verbessern? Die Seite www.klasse-zukunft.de ist eine digitale Toolbox für Schülerinnen und Schüler, die ihre Schülerfirma digitalisieren möchten.

Antworten auf diese und mehr Fragen finden Schülerinnen und Schüler ab sofort auf dem neuen Onlineangebot vom Fachnetzwerk Schülerfirmen. Über drei Jahre hat das Fachnetzwerk Schülerfirmen insgesamt 27 Schülerunternehmen begleitet, die sich in den Bereichen „Digitale Teamkommunikation”, „Kund:innenbeziehung”, „Produkte und Dienstleistungen” und „Produktionsweise” digital weiterentwickelt haben.

Die Ergebnisse des Projekts finden sich jetzt auf KLASSE ZUKUNFT wieder. Unter den vier Hauptkategorien befinden sich diverse Themenartikel mit sinnvollen Anregungen und Inspiration für den Aufbau eines zur Firma passenden Projektmanagements oder dem Erarbeiten eines Corporate Designs für die eigene Schülerfirma.

Das Besondere: In jedem Themenartikel bekommen die Schülerinnen und Schüler auch Tipps zu passenden Tools, die sie einsetzen können.Ziel der Website ist es, Impulse für den Digitalisierungsprozess von Schülerfirmen zu geben, aber gleichzeitig auf wichtige Themen wie Datenschutz hinzuweisen. Die Beteiligten der Schülerfirmen können so selbst abwägen, ob das entsprechende Tool das richtige für ihre Arbeit ist.

Aber sehen Sie selbst:

Unter www.klasse-zukunft.de können Sie sich ab sofort durch das neue Angebot stöbern.