Inhalt

20.05.2022

IW-JUNIOR-Landeswettbewerb: Zwei Sieger in NRW

"Düsselrein" und "Wunsch.Glas" gewinnen mit Seife aus Altbier und Fetten und recycelten Einmachgläsern

Gleich zwei Schülerfirmen haben den IW-Junior-Landeswettbewerb in Nordrhein-Westfalen gewonnen. Das Team „Düsselrein“ vom Max-Planck-Gymnasium in Düsseldorf überzeugte die Jury aus Bildungs- und Wirtschaftsvertreterinnen und -vertretern mit ihrer Seife aus Altbier und Fetten wie Kokos- und Olivenöl. Die Schülerinnen von „Wunsch.Glas“ vom Mädchengymnasium Essen-Borbeck sicherte sich ebenfalls den ersten Platz. Sie stellen aus recycelten Einmachgläsern sogenannte kleine Leucht-Wunder her. In den Gläsern befinden sich verschiedene Dekorationselemente, die an individuelle Wünsche angepasst werden können.

„Die Teams in NRW waren alle so stark, dass wir mit dem ersten Platz gar nicht gerechnet haben. Es war wahnsinnig toll, sich heute auch mit den anderen Schülerfirmen auszutauschen und ihre Konzepte kennenzulernen“, sagte eine Schülerin von „Wunsch.Glas“. Beide Teams vertreten NRW nun beim Bundesfinale am 21. Juni in Köln.

Weitere Informationen unter:

www.junior-programme.de