Inhalt

02.06.2020

Teilnehmer für den JUNIOR Bundeswettbewerb stehen fest

Die Gewinnerteams der digitalen Landeswettbewerbe sind am 16. Juni 2020 zum virtuellen Bundeswettbewerb eingeladen.

Nach den Juryinterviews am Vormittag wird nachmittags in einer Live-Preisverleihung die beste Schülerfirma Deutschlands 2020 gekürt. Die Sieger-Unternehmen der Bundesländer heißen:

  • in Baden-Württemberg Black Forest Soap Factory & rottweil.life – Seife mit individueller Gravur & Touristen-App für eine Zeitreise in Rottweil
  • in Bayern SchoCana & Thosta Group – Schokolade mit Hanfsamen & Herstellung und Vermietung einer Fotobox
  • in Berlin sash – Upcycling von Müll zu nützlichen Gebrauchsgegenständen
  • in Brandenburg Tanzcafé Kral – Tanzcafé für Senioren
  • in Hamburg VineUp – Gebrauchsgegenstände aus recycelten Weinflaschen
  • in Hessen CleanDitch – smarte Upcycling-Ideen zum Straßen-Umweltschutz
  • in Niedersachsen GREEN-GAME – Spiel zur Sensibilisierung und Schärfung des Umweltbewusstseins
  • in Nordrhein-Westfalen subaduba & Beecofriendly – Bast-Armbänder und Scrunchies & Mehrweg-Brötchentüten
  • in Rheinland-Pfalz Susty Sensation – plastikfreies Shampoo in Form einer Blockseife
  • im Saarland Skypouch – Bauchtaschen aus Fallschirmstoff
  • in Sachsen b(e)right – Trinkflaschen aus Glas oder Metall
  • in Schleswig-Holstein deLight it – Untersetzer mit LEDs für Heiß- und Kaltgetränke
  • in Thüringen wood – working by R.a.Goethe – umweltfreundliche und nachhaltige Holzprodukte

Alle Siegerehrungsvideos

Weitere Informationen: JUNIOR Wirtschaft erleben