Inhalt

23.05.2019

Sieger beim business@school Regionalentscheid NRW-Nord

Beim Düsseldorfer Regionalentscheid von business@school überzeugten sechs Schülerinnen und Schüler des Irmgardis-Gymnasiums.

Mit „Drop control“ – ein Test, um zu prüfen, ob ein Getränk K.o.-Tropfen enthält – gewannen Teamsprecher Peter Bier (17), Victoria Diaz (16), Helene Happe (16), Leonie Rücker (17), Lucie Schlüter (16) und Chiara Ziolko (16) den Regionalentscheid NRW-Nord in Düsseldorf. Durch den Sieg beim Regionalentscheid vertritt das Team „Drop control“ die Region NRW-Nord im Deutschlandfinale am 24. Juni 2019 in München. Dort treffen die Schüler auf acht weitere Siegerteams der anderen Vorentscheide aus ganz Deutschland.

Die Entscheidung für das Team vom Kölner Erzbischöflichen Irmgardis-Gymnasium fiel denkbar knapp aus. Den zweiten Platz teilen sich ein weiteres Team aus Köln sowie Schülerteams aus Aachen und Essen.

  • Das Team des St. Ursula Gymnasiums Aachen stellte „Personal Pouch“ vor, einen fair und nachhaltig produzierten Schlafsack, der beliebig individualisiert werden kann. Die Idee von Teamsprecherin Maike Hilger (16), Paula Kerres (16), Leah Krämer (16) und Jana Schumacher (17) überzeugte die Jury durch die klare Produktidee und die Aufnahme des Megatrends Nachhaltigkeit.
  • Das Team des Grashof Gymnasiums aus Essen präsentierte „FluSpot“, eine Testbox zur Diagnose von Influenza. Nils Engelbracht (16), Teamsprecher Cay Grunsdorf (17), Felix Hereth (16), Annika Knörr (17) und Julius Wacker (17) beeindruckten die Jury mit einem soliden Zahlenwerk, das auch Überlegungen zur Vorfinanzierung enthält.
  • Thomas Eckart (17), Michelle Iser (17), Teamsprecher Fabio Jain (17) und Maximilian Salewski (17) von der Erzbischöflichen Liebfrauenschule aus Köln haben „NearBuy“ entwickelt, eine Online-Plattform zum Einkaufen beim lokalen Einzelhandel. Eine spannende Idee, die schon weit fortgeschritten ist, befand die Jury.

Am Regionalentscheid in Düsseldorf nahmen insgesamt acht Teams teil:

  • Comenius-Gymnasium, Düsseldorf: Air Charge – durch Induktion wieder aufladbare Akkus
  • Goethe-Gymnasium, Dortmund: fix-sox – Babysocken mit Sicherungsband gegen das Verlieren
  • Goethe-Gymnasium, Düsseldorf: Howy – ein nachhaltiger Handygriff aus Bambus mit Display-Reinigungsfunktion
  • Grashof Gymnasium, Essen: FluSpot – eine Testbox zur Diagnose von Influenza
  • Erzbischöfliche Liebfrauenschule, Köln: NearBuyOnline-Plattform zum Einkauf beim lokalen Einzelhandel
  • Erzbischöfliches Irmgardis-Gymnasium, Köln: Drop control – Teststreifen zum Nachweis von K.o.-Tropfen
  • Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, Köln: Good GradesOnline-Plattform zur individuellen Nachhilfe
  • St. Ursula Gymnasium, Aachen: Personal Pouch – ein fair und nachhaltig produzierter Schlafsack im Baukastenprinzip

Weitere Informationen: business@school