Inhalt

24.10.2012

Die Gewinnerinnen des „NFTE Schülerpreises für Unternehmergeist“

Nina Bär und Sara Ertel, zwei 14-jährige Schülerinnen aus Bayern, gewinnen mit ihrer pfiffigen Geschäftsidee „Pet Award“ den „NFTE-Network For Teaching Entrepreneurship Schülerpreis für Unternehmergeist“ im Rahmen des Bundesevents beim Entrepreneurship Summit in der Freien Universität Berlin.

Die Schülerinnen Nina Bär und Sara Ertel sind „NFTE Schülerinnen des Jahres 2013“ – ihre selbst produzierten, vegetarischen Bioleckerlis für Hunde, Katzen, Nager und Pferde überzeugten mit höchster Qualität die zahlreichen Besucher ebenso wie die Jury. Nina und Sara besuchen die Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg. Die tierbegeisterten jungen Preisträgerinnen wurden am Samstag, dem 13. Oktober, im Rahmen des „Entrepreneurship Summit 2012“ an der FU Universität Berlin beim NFTE Bundesevent „Schülerpreis für Unternehmergeist“ ausgezeichnet und setzten sich mit ihrer Geschäftsidee gegen 9 Mitbewerber/innen aus ganz Deutschland durch. Ihr NFTE Lehrer Thomas Ehrenfels wurde NFTE Lehrer des Jahres 2013.

Eine fachkundige Jury mit Klaus Becker – Vorstand phineo gAG, Matthias Krahe – Projektleiter der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung DKJS
und Patrick Dierenfeld – NFTE Alumni und 2. Bundessieger 2007 (alle aus Berlin) entschied sich für die beiden Realschülerinnen wegen ihres durchdachten, sofort umsetzbaren Unternehmenskonzepts und ihrer souveränen Präsentation. Eine der beiden wird im April 2013 ihre Geschäftsidee in New York vor mehr als 1000 prominenten Mitgliedern des New Yorker Wirtschafts- und Gesellschaftslebens und NFTE Schülern und Lehrern aus aller Welt in englischer Sprache vorstellen.

Den zweiten Platz errangen Nicolas Henebeng und Leandro Venancio Melo von der Hamburger Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule. Die beiden 14- bzw. 15 jährigen künstlerisch begabten Schüler stellten ihre T-Shirt Firma „Black´n White“ vor, die von ihnen mit Linolschnitt-Technik individuell bedruckte, nachhaltig produzierte Shirts anbietet. Ihr Preis ist ein Auftritt beim NFTE Europaevent im November in Dublin. Adrian Weber und Jonas Hake aus Hessen belegten mit ihrem „AF 1“ - einem automatischer Fensterputzgerät - den dritten Platz.

Den Publikumspreis sprachen die Teilnehmer/innen am Entrepreneurship Summit sprachen Jonas Stracke vom Berufskolleg am Kothen in Wuppertal für seine Geschäftsidee „Computerservice 50 +“ zu, eine angesichts der demografischen Entwicklung äußerst sinnvolle Dienstleistung für ältere Menschen.