Inhalt

29.08.2018

Jugend gründet bringt den Gründer-Spirit in Schulen: exklusiver Gründertipp von Joko Winterscheidt

An eigenen Ideen arbeiten, Dinge hinterfragen und besser machen wollen oder auch die Leidenschaft, Neues von Grund auf zu erschaffen – das zeichnet wahre Gründer aus.

Diesen Gründer-Spirit erleben junge Leute schon in der Schule im Verlauf des Wettbewerbs „Jugend gründet“. Ab 1. September 2018 geht es wieder los. Zum Auftakt des diesjährigen Wettbewerbsjahres gibt der bekannte Moderator, Unternehmer, Start-up-Investor und Schauspieler Joko Winterscheidt den Teilnehmern einen exklusiven Tipp mit auf den Weg.

Rund 4.000 Schülerinnen, Schüler und Auszubildende bundesweit beteiligen sich jedes Jahr am Ideen-, Businessplan- und Planspielwettbewerb „Jugend gründet“. Sie entdecken, dass Geschäftsideen vor ihrer Nase liegen und manchmal nur aufgegriffen werden müssen. So wie Katharina Port und Magdalena Fleischmann aus Stuttgart, die bei einem Arbeitseinsatz bei Katharinas Oma auf das Problem stießen, ob es nicht eine einfachere Möglichkeit geben könnte, die schweren Gardinen zu wechseln als immer auf eine Leiter klettern zu müssen. Deshalb entwickelten sie die Geschäftsidee für ein bewegliches Gardinen-Schienensystem. Oder so wie Alexander Bayer (Aalen): Er fand die Inspiration für seine Geschäftsidee in der Schule. Durch zwei Schülerinnen mit Sehbehinderungen sensibilisiert, suchte er eine elektronische Alternative zu teuren Blindenhunden. Doch die gab es nicht. Also hat er die Lösung für das Problem einfach mit einem Freund zusammen selbst in die Hand genommen. Und einen Blindenhund-Roboter entwickelt.

Durch ihre Teilnahme an „Jugend gründet“ trainieren die Schülerinnen und Schüler unternehmerische Handlungskompetenzen, sie werden gefördert und gefordert, sie atmen Zukunft. Ökonomische Bildung wird dabei anschaulich vermittelt. Und immer wieder berichten Lehrkräfte am Ende des Wettbewerbsjahres, wie Schüler über sich selbst hinausgewachsen sind.

Weitere Informationen:
Jugend gründet
Video: Tipp von Joko Winterscheidt