Inhalt

14.03.2016

European Money Week erneut ausgerichtet

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr richtet die Europäische Bankenvereinigung EBF in diesem Frühjahr wieder eine European Money Week aus.

Die Aktionswoche vom 14. bis. 18. März 2016 soll dazu beitragen, europaweit das Finanzwissen von Schülerinnen und Schülern zu verbessern. Außerdem soll die öffentliche Diskussion über das Thema auf die Bedeutung der finanziellen Allgemeinbildung für die individuelle und gesellschaftliche Wohlfahrt aufmerksam machen.

Insgesamt nehmen rund 30 Länder an der Initiative teil. Deutschland ist durch den Bankenverband vertreten. Ziel hierzulande ist, möglichst viele Schüler (ab 14 Jahren) dafür zu gewinnen, ihr Finanzwissen beim European Money Quiz zu testen. Damit wird Jugendlichen ein spielerischer Anreiz geboten, sich bewusst mit dem eigenen Umgang mit Geld auseinanderzusetzen. Zum Quiz: www.schulbank.de/emw

Anlässlich der European Money Week veröffentlicht der Bankenverband zudem die Schüleredition „Geld“, eine Sonderauswertung der aktuellen Jugendstudie zu Finanzkultur und Finanzverhalten der Schülerinnen und Schüler in Deutschland.

Für den internationalen Ideenaustausch hat die European Banking Federation eine Internetseite eingerichtet: www.europeanmoneyweek.eu. Hier präsentieren die nationalen Verbände sowohl ihre bisherigen als auch die im Rahmen der Money Week neuen Projekte zur Finanzbildung.