Inhalt

14.11.2016

Die Stiftung Niedersachsenmetall investiert in die Zukunft

Unter dem Motto „Zukunft braucht Bildung“ unterstützt die Stiftung der Metall- und Elektro-Industrie seit dem Schuljahr 2016/2017 gezielt die JUNIOR Schülerfirmenprogramme, um den Wirtschaftsstandort Niedersachsen zu stärken.

Ein zentrales strategisches Handlungsfeld der Stiftung NiedersachsenMetall ist neben der Stärkung der dualen Berufsausbildung, der beruflichen Weiterbildung und des Hochschulstudiums auch eine Bildungsoffensive, die das allgemeinbildende Schulwesen betrifft und auch die wirtschaftliche Ausbildung sichern soll.

Auf diese Weise unterstützt sie die Wirtschaft auf der Suche nach qualifiziertem Fachkräftenachwuchs am Wirtschaftsstandort Niedersachsen. Zu den Schwerpunkten der Förderung zählen u.a. Innovations- und andere Qualifizierungsworkshops, die Schülern und Lehrern angeboten werden und nicht nur zur Bildung wertvoller Fähigkeiten beitragen, sondern auch den Erfolg der jeweiligen niedersächsischen JUNIOR Schülerfirmen effektiv begünstigen.

Weitere Informationen:
www.stiftung-niedersachsenmetall.de
www.junior-programme.de