Inhalt

11.06.2020

Deutschlands bestes Schüler-Start-up gesucht

Am 16. Juni 2020 treten die 16 besten Schülerunternehmen Deutschlands beim ersten digitalen JUNIOR Bundeswettbewerb gegeneinander an.

Dabei präsentieren sie ihre Produkte und Dienstleistungen vor einer renommierten Jury aus Wirtschaft und Politik. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier wird zu den Jungunternehmern per Video sprechen und der IW-Direktor Prof. Michael Hüther den Sieger nachmittgas in einer Live-Preisverleihung küren.

Einen Geschäftsplan verfassen, Geldgeber überzeugen, Marketingstrategien entwickeln und Produkte verkaufen. Kein Planspiel, keine graue Theorie. Über 10.000 Schülerinnen und Schüler haben im aktuellen Schuljahr Wirtschaft hautnah erlebt und selbst gestaltet. Sie haben an den JUNIOR Programmen teilgenommen und eine eigene Geschäftsidee im Rahmen einer Schülerfirma umgesetzt.

Weitere Informationen: JUNIOR Wirtschaft erleben