Inhalt

20.01.2016

Der Tiger ist los – JUNIOR primo startet an Grundschulen

Mit ihrem jüngsten Programm JUNIOR primo für Grundschulen ist die IW JUNIOR nun in allen Altersklassen und Schulformen vertreten. Dieser neue Stein im Baukasten der IW JUNIOR gGmbH vermittelt den Schülerinnen und Schülern auf spielerische Weise ein Grundverständnis für Rollen, Aufgaben und Verantwortungen der verschiedenen Akteure in einer Gemeinde.

Unterteilt ist das Programm in sieben Module, die je nach Unterrichtssituation flexibel eingesetzt und voneinander unabhängig bearbeitet werden können. Das primo Maskottchen – Tobi Tiger – begleitet die Kinder durch die jeweiligen Themen.

Mit JUNIOR primo lernen die Schülerinnen und Schüler:

  • die unterschiedlichen Berufe in einer Gemeinde kennen.
  • wie vielfältig die Aufgaben einer Gemeindeverwaltung sind.
  • unterschiedliche Produktionsarten kennen und probieren sie beispielhaft aus.
  • erste Strukturen zur Entscheidungsfindung.
  • einen einfachen Geldkreislauf.

Das Programm ist in sieben Module mit vielen Übungen und Aktivitäten gegliedert, in denen eine Lehrkraft die Kinder auf eine Entdeckungsreise durch die Gemeinde führt. Der Spaß und die Freude am Lernen stehen bei JUNIOR primo an erster Stelle.

Die Teilnahme ist kostenlos und die werbefreien Programmmaterialien (Unterrichtseinheiten, Comics, Gruppenaufgaben etc.) erhalten die teilnehmenden Lehrer/innen nach Anmeldung.

Weitere Informationen: www.junior-programme.de