Inhalt

13.07.2018

Best Video und Best Website Award von JUNIOR Alumni e.V. vergeben

Das JUNIOR Ehemaligen-Netzwerk vergibt zum Ende des Schuljahres Sonderpreise, für die sich Schülerfirmen aus allen drei JUNIOR Programmen bewerben können.

Dieses Jahr geht der Best Website Award an Foerdekork aus Schleswig-Holstein und der Best Video Award an Cuero aus Hamburg.

Den Best Video Award hat der Verein dieses Jahr erst ins Leben gerufen. Es wurde das beste Unternehmensvideo einer Schülerfirma gesucht, wobei qualitative Kriterien wie Bild- und Tongestaltung, Dramaturgie und die Postproduktion zählten. Unter zwölf Bewerbern belegen Foerdekork aus Eckernförde den 3. Platz und RaumFuffzehn aus Potsdam den 2. Platz. Das beste Video reichten Cuero aus Hamburg ein. Die Sieger erhalten jeweils zehn Voll-Lizenzen des VEGAS Movie Studios von MAGIX, ein professionelles Videoprogramm.

Der Best Website Award ist bereits seit Jahren fest etabliert, und bei mehr als 30 Bewerbungen fiel der Alumni-Jury die Bewertung nicht leicht. Durchsetzen konnte sich auch hier Foerdekork, allerdings noch erfolgreicher: Die sehr professionell gestaltete und nutzerfreundliche Webseite der Schleswig-Holsteiner überzeugte die Jurymitglieder für den 1. Platz. Die Jungunternehmer erhielten zehn Voll-Lizenzen der Design-Komplettlösung XARA Designer Pro X von MAGIX.

Silber gewann dot. Drummel on Tour aus Werne mit der Vorstellung ihres Kinderbuches inklusive Online-Shop. Die Schüler können sich jetzt mit zehn Voll-Lizenzen für Photo & Graphic Designer von MAGIX im Bereich der Bildbearbeitung austoben. Bronze erhielt das Unternehmen Kaffabo aus Schwelm. Die Jungunternehmer gewannen zehn E-Book-Gutscheine von O’Reilly.

Weitere Informationen: JUNIOR Wirtschaft erleben