Inhalt

NFTE Deutschland e.V.

  • Kontakt

    NFTE Deutschland e. V.
    c/o Gründerzentrum HWR

    Straße/Hausnummer
    Babelsberger Straße  40/41
    10715 Berlin

    Geschäftsführer: Guido Neumann

    Telefon:  030-89758893 E-Mail: 

    NFTE im Internet
  • Beschreibung

    NFTE (gesprochen: nifti – aus dem Englischen für pfiffig, schlau, einfallsreich) steht für Network for Teaching Entrepreneurship. Als gemeinnütziger Verein bildet NFTE Deutschland e.V. seit 2004 bundesweit Lehrkräfte in Entrepreneurship Education aus und bringt über sie Unternehmergeist in die Schulen. Wir vermitteln Lehrkräften eine Pädagogik der Ermutigung, die die Entwicklung von Selbstwirksamkeit, Verantwortungsübernahme und lösungsorientiertem Handeln bei Jugendlichen im Alter von 13 bis 20 Jahren unterstützt.

    Der NFTE Kurs zur Entrepreneurship Education setzt an den Stärken und Interessen der Schülerinnen und Schüler an und regt sie zur Entwicklung und intensiven Arbeit an einer selbst gewählten Geschäftsidee an. Dieses Konzept vermitteln wir in einer dreitägigen Fortbildung an interessierte Lehrkräfte von allgemeinbildenden und beruflichen Schulen. Dabei erleben diese in komprimierter Form das gleiche praxisnahe und spannende Programm wie ihre zukünftigen Schülerinnen und Schüler. Geschult werden sie von einem erfahrenen Team aus Wirtschaftswissenschaft und Pädagogik. Neben dem Zertifikat als „Certified Entrepreneurship Teacher“ erhalten die Lehrkräfte ein fertiges Curriculum, ein Lehrkräfte-Begleitheft und ein Praxisheft für ihre Schüler und Schülerinnen.

    Der NFTE Ansatz leistet einen Beitrag die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. NFTE ...

    • ist inklusiv und integrativ.
    • hilft bei der Entwicklung sozialer Kompetenz.
    • trägt dazu bei, dass sie ihre argumentativen Fähigkeiten erweitern.
    • vermittelt digitale Kompetenzen.
    • unterstützt die Konkretisierung der Berufsorientierung und steigert die Berufsfähigkeit.
  • Projektart (Mehrfachauswahl)

  • Bundesländer

    • Baden-Württemberg,
    • Bayern,
    • Berlin,
    • Brandenburg,
    • Hamburg,
    • Mecklenburg-Vorpommern,
    • Niedersachsen,
    • Nordrhein-Westfalen,
    • Rheinland-Pfalz,
    • Sachsen,
    • Sachsen-Anhalt,
    • Schleswig-Holstein,
    • Thüringen
  • Projektdauer

    • Seit 2004.
  • Schulformen

    • Berufsbildende Schule,
    • Gesamtschule oder vergleichbar,
    • Gymnasium oder Oberschule,
    • Hauptschule,
    • Haupt- und Realschule,
    • Realschule
  • Klassenstufen (Mehrfachauswahl)

    • Klasse 7 - 11, zzgl. Bildungsgänge an berufsbildenden Schulen
  • Gruppengröße

    • Variabel in Abhängigkeit von der Klassen- oder Kursgröße.
  • Mitglied im Initiativkreis

    • Mitglied seit 2010
  • Integration

    • NFTE-Kurse umfassen ca. 40 Unterrichtsstunden, die flexibel aufteilbar sind. Regulärer Unterricht (Arbeitslehre/WAT/Neigungskurse/Seminarfächer etc.), Wahlpflichtfach, ggf. außerunterrichtliche, verbindliche AG, zeitlich befristete Projekttage (z.B. Projektwerkstätten als einwöchige Kompaktversion), Berufsorientierung und Nachhaltige Schülerfirmen.
  • Lernziele /-inhalte

    • Stärkung individueller Talente und Begabungen
    • Förderung von Selbstwirksamkeit, Verantwortungsübernahme für sich und andere, sowie Problembewusstsein und lösungsorientiertes Handeln bei Jugendlichen im Alter von 13 bis 20 Jahren
    • Vermittlung von digitaler Kompetenzen und Förderung von digitaler Mündigkeit
    • Praxisnahe und schülerorientierte Vermittlung von Basis-Wirtschaftswissen, insbesondere zum Thema Entrepreneurship und Unternehmensgründung durch das Entwickeln einer eigenen Geschäftsidee mit Businessplan
    • Kontakt zu Wirtschaftspraktikern
    • Förderung der Ausbildungsfähigkeit und Ausbildungschancen
  • Wirtschaftsvorwissen

    • Wirtschaftsvorwissen keine Voraussetzung. Interesse am Thema Wirtschaft und Entrepreneurship ausreichend.
  • Aufgaben Lehrer ■ Lehrer Qualifizierung

    • Teilnahme an der dreitägigen Fortbildung zum „Certified Entrepreneurship Teacher“. In Anschluss daran Umsetzung von NFTE-Kursen an ihren Schulen.
  • Unterstützende Maßnahmen ■ Materialien

    • Lehrer: Strukturiert aufbereitete Unterrichtsmaterialien, Schülerbuch „Von der Idee zum Ziel: Wie du ein kleines Unternehmen startest und erfolgreich machst“, inkl. Praxisheft und Lehrerbegleitheft. Vorbereitende Lehrerqualifizierung (s.o.), begleitende Beratung der Lehrer durch NFTE.
    • Schüler: Schülerbuch und Praxisheft als Unterrichtsmaterial.
  • Events ■ Veranstaltungen

    • Jährliche Auszeichnung NFTE-Schüler/-in und Lehrer/-in des Jahres im Rahmen des NFTE-Bundesevents, regional stattfindende Landesevents, YouthStart Entrepreneurship Awards, Global Showcase in New York.
  • Wirtschaftspartner /-paten

    • Am Ende der NFTE-Kurse Präsentation einer eigenen Geschäftsidee (Businessplan) vor einer Jury von Wirtschaftsexperten aus regionalen Unternehmen.
  • Benotung ■ Anerkennung Besonderer Leistung

    • Benotung bei Integration in den Unterricht (Fachunterricht oder Wahlpflichtfach).
  • Teilnahmezertifikate

    • Zertifizierung als Certified Entrepreneurship Teacher (CET) für Lehrer.,
    • Zertifizierung als Certified Entrepreneurship Student (CES) für Schüler.
  • Lehrer-Netzwerke ■ Ehemaligen-Netzwerke

    • Regionaltreffen für zertifizierte Certified Entrepreneurship Teacher (CET)
  • Projektdokumentation ■ Evaluation ■ Praxisberichte

    • Externe wissenschaftliche Evaluation durch die Fachhochschule des Mittelstands (FHM). Wissenschaftlicher Projektleiter: Prof. Dr. habil. Prof. h.c. Torsten Fischer, zusammenfassend hier ein Zitat aus dem Gutachten: „... bei strenger Prüfung der formalen Voraussetzungen der NFTE-Unterrichtsarbeit und ihres konzeptionellen Vorlaufs, nach Prüfung und Abwägung von Validitätspunkten der schulischen Gesamtplanung, ist die schulpädagogische Wirksamkeit des NFTE-Unterrichts als exzellent zu qualifizieren“ (Oktober 2015). NFTE wird eine sehr gute Eignung für den Einsatz in Berufskollegs bescheinigt. NFTE international: Evaluationen aus anderen Ländern belegen zudem eine deutliche Steigerung der Lernbereitschaft sowie eine nachweisbare Verbesserung der Ausbildungsfähigkeit durch die Teilnahme an einem NFTE Kurs.Seit dem 22. April 2015 ist NFTE eine von 183 empfohlenen Organisationen (insgesamt wurden bisher 609 Organisationen analysiert), die von PHINEO mit dem WIRKT!-Spendensiegel ausgezeichnet wurden. PHINEO ist ein unabhängiges, gemeinnütziges Analyse- und Beratungshaus für wirkungsvolles gesellschaftliches Engagement.
  • Neuerungen ■ Planungen

    • Neues NFTE Schülerbuch (April 2018),
    • Digitale Zusatzmaterialien zum Schülerbuch (NFTE Website),
    • Verstärkte Förderung von digitalen Kompetenzen und digitaler Mündigkeit
  • Weitere Angebote

    • NFTE-PLUS (CET-Fortbildungen)
      Landeswettbewerbe sowie der Bundeswettbewerb
  • Besonderheiten

    • Eines der wenigen Projekte mit Fokus auf Schüler-Zielgruppen mit tendenziell schlechten Startchancen. Die Erzielung von nachhaltig positiven Effekten besonders bei diesen Schülern ist feststellbar und durch diverse Studien (international) belegt. Zertifizierte Lehrertrainings zum Entrepreneurship als Alleinstellungsmerkmal. Internationale Verbreitung (Mutterprojekt aus den USA; dort mehrfach ausgezeichnet als bestes Wirtschafts-Curriculum) mit weltweit über 600.000 NFTE SchülerInnen in 12 Ländern, die erfolgreich NFTE-Kurse absolviert haben.