Inhalt

Aus der Praxis

Ich würde jederzeit wieder mitmachen

Was bringt Schülern die Teilnahme an Wirtschaftsprojekten? Die Schülerin Elisa Raddatz aus Cottbus, die bei der Schülerfirma CANONGS (Kerzenzange) mitgearbeitet hat und Tobias Wolfanger, Schüler aus Neunkirchen, der bei der Schülerfirma SmartBag (Mülltütenspender) dabei war, berichten von ihren Erfahrungen.

Elisa Raddatz, Schülerin, CANONGS (Kerzenzange), Cottbus:

„Ich würde es jederzeit wieder tun, weil ich extrem viel gelernt habe, wie vor jemandem zu sprechen, auf der Bühne zu stehen, mit Leuten klar kommen und sich abzusprechen, das ganze Organisatorische. Also ich hab viel gelernt, auch was ein Unternehmer eigentlich abkönnen muss und wo er durch muss. Ja und darauf bin ich, denk ich, ganz stolz, dass ich das jetzt auch weiß.“

Tobias Wolfanger, Schüler, SmartBag (Mülltütenspender), Neunkirchen:

„Also ich würde das auf jeden Fall wieder machen, weil es mir sehr viel gebracht hat, weil man sich selbstständig engagieren kann.“

Artikel bewerten

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte bewerten Sie diesen Artikel.

Artikelbewertung

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung und helfen Sie uns bei der Verbesserung von unternehmergeist-macht-schule.de.

Artikelbewertung_Antwort1