Inhalt

25.11.2015

TheoPrax Preis 2015 verliehen

Den TheoPrax-Preis 2015 haben vier Schülerteams mit ihren jeweiligen Projekten gewonnen. Der TheoPrax Preis zeichnet Projektarbeiten aus, die in Schulen und Hochschulen durchgeführt wurden.

Schüler und Studenten können Ergebnisse von Projektarbeiten, die sie im Team an industriellen, wirtschaftlichen oder kommunalen Themen bearbeitet haben, einreichen. Die Verleihung fand am 12. November 2015 im Fraunhofer ICT in Pfinztal statt.

Die Gewinner:

Goethe-Gymnasium Karlsruhe
Thema: Versuche zu Thermoelektrischen Generatoren
Auftraggeber: Offene Jugendwerkstatt Karlsruhe
Schülerteam: Aaron Canpolat, Maximilian Frey, Traithos Phitphong, Gerrit von Wagner
Betreuerinnen: Vera Feldmann und Rabea Lehmacher

Heinrich-Mann-Gymnasium, Staatliches Gymnasium „Zur Himmelspforte“ Erfurt
Thema: iPhone für Blinde
Auftraggeber: Berufsförderungswerk Würzburg gGmbH – Bildungszentrum für Blinde und Sehbehinderte
Schülerteam: Cosima Becher, Nathalie Obermeier, Sophie Rosahl, Anouk Schier
Betreuerin: Frau Räk

Oberschule am Flughafen Chemnitz
Thema: Georg Baumgarten – der fliegende Oberförster aus Grüna
Auftraggeber: solaris Förderzentrum für Jugend und Umwelt gGmbH Sachsen
Schülerteam: Noel Bohländer, Kati Eulitz, Maximilian Hötzel
Betreuerin: Kerstin Neubert

Berufliche Schulen Wolfach
Thema: Gestaltung eines Messestandes
Auftraggeber: VEGA Grieshaber KG
Schülerteam: Tamara Brüstle, Sebastian Gocyk, Henrik Heinzelmann, Valentin Kopp, Philipp Lehmann, Kai Müller, Pia Reinberger, Felix Schillinger, Philipp Schmid, Benedikt Schwendenmann
Betreuer: Alexander Retze

Weitere Informationen: www.theo-prax.de