Inhalt

Experimente

Ziele

Ziel der ökonomischen Bildung ist vor allem die Förderung von Handlungskompetenzen. Aufgabe des ökonomischen Experiments ist, strategisches, mehrdimensionales Denken in ökonomischen Zusammenhängen zu schulen. Daher erlauben und fördern sie als Lernspiele ein hohes Maß an Schülerhandeln wenn auch innerhalb eines vorgegebenen Regelwerks. Sie ermöglichen „erlebnishafte Lernvorgänge“, die weit mehr Lerneffekte versprechen als das reine Kopflernen. In die gewünschten und ermöglichten Lernerlebnisse und ergebnisse fließen oft Probe-Handlungen ein, die es den Schülerinnen und Schülern gestatten, ökonomische Handlungs-, Entscheidungs- und Urteilssituationen durchzuspielen".

Artikel bewerten

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte bewerten Sie diesen Artikel.

Artikelbewertung

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung und helfen Sie uns bei der Verbesserung von unternehmergeist-macht-schule.de.

Artikelbewertung_Antwort1

Creative Commons Lizenzvertrag

Der Artikeltext auf dieser Seite steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz.