Inhalt

12.10.2017

„Tag des Unternehmergeistes“ an Schulen

Kreativität fördern. Ideen entwickeln. Lernen, wie ein Start-up entsteht und ein Unternehmen funktioniert. Machen Sie mit und veranstalten Sie im November an Ihrer Schule einen „Tag des Unternehmergeistes“.

Gemeinsam mit dem Initiativkreis „Unternehmergeist in die Schulen“ ruft das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie allgemeinbildende und berufliche Schulen dazu auf, unter dem Dach der Gründerwoche Deutschland eine Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler anzubieten. Ziel ist es, Jugendliche mit dem Gründer- und Unternehmergeist vertraut zu machen und ihnen zu zeigen, welche Bedeutung Unternehmensgründungen und Unternehmertum in ihrer Stadt, in ihrer Region oder auch bundesweit haben.

Den Termin zur Durchführung des „Tag des Unternehmergeistes“ können die Schulen selbst bestimmen. Idealerweise sollte er in der Woche vom 13. bis 19. November 2017 liegen. In dieser Woche findet die Gründerwoche Deutschland mit bundesweit über 1.000 Veranstaltungen statt. Ziel der bundesweiten Aktionswoche ist es, insbesondere junge Menschen für den Gründer- und Unternehmergeist zu begeistern. Eine lebendige Gründerszene ist der Motor für kreative Ideen, Innovationen und wirtschaftlichen Wandel. Deshalb möchte das Bundeswirtschaftsministerium dazu beitragen, jungen Menschen frühzeitig wirtschaftliche Kompetenzen zu vermitteln und ihnen die Chancen und Herausforderungen einer unternehmerischen Selbständigkeit aufzuzeigen.

Weitere Informationen: www.gruenderwoche.de